Erneut musste unser Konzert verschoben werden

Wir haben uns schweren Herzens dazu entschlossen, das bereits verschobene Jahreskonzert im Lübecker Kolosseum erneut auf 2023 zu verschieben. Die Planung eines so großen Konzerts benötigt unbedingt viel Vorbereitungszeit und auch der Kartenvorverkauf benötigt etwas Vorlaufzeit, die wir derzeit nicht haben. Ständig wechselnde Bedingungen verursachen organisatorische Probleme und deshalb wollen wir das Konzert ins nächste Jahr verschieben. 
Spielerisch wären wir startklar, denn wir konnten uns trotz der geltenden Abstandsregeln während „Corona“ online Verabreden und haben sogar neue Stücke erarbeitet. Lassen Sie sich 2023 überraschen. 

Die online Proben erwiesen sich zunächst als sehr schwierig.
Mit so vielen Akkordeonspielern und -spielerinnen gemeinsam und vor allen Dingen gleichzeitig zu musizieren, waren wegen der Zeitverzögerung unmöglich. Doch wir fanden einen Weg, der zwar mühsam war, aber letztendlich zum Erfolg führte.
Da wir einander nicht hören konnten, während wir spielten, nahm Alexander alle Spieler einzeln mit dem Computer auf und setzte die Tonspuren anschliessend zusammen. So erhielt jeder Spieler einen akustischen Gesamteindruck.

Wir sind dankbar, in diesem Jahr kleinere Auftritte in Seniorenheimen oder auch zu privaten Anlässen, wie beispielsweise Geburtstagen, etc. wahrnehmen zu dürfen und freuen uns auf das bevorstehende Konzert im Kolosseum 2023.

Ihre,
ALEXANDERS AKKORDEON BAND 

error: Content is protected !!